Berghotel Tulbingerkogel Logo
News & Presse-Archiv
Sterne Award 2013 für Berghotel Tulbingerkogel

Wien, 8. April 2013
Zum dritten Mal fand der Sterne Award in Wien statt. Diesesmal stand er ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit. Das Berghotel Tulbingerkogel war eines von 80 Unternehmen, die ihre Aktionen eingereicht haben. Die Lage des Hotels mitten im Wienerwald, sowie das Zusammenspiel zwischen Natur und unternehmerischem Dasein führten dazu, dass Familie Bläuel als Landessieger Niederösterreich prämiert wurde.

Den Pressetext der ÖGZ sehen Sie hier



Grünoffensive im Tourismus

Tulbingerkogel, 26. November 2012

Einer der traditionsreichsten Gastgeber des Wienerwaldes, KommR Frank Bläuel vom Berghotel Tulbingerkogel fühlt sich dem historischen Anspruch der "Grünen Lunge Wiens" in vieler Hinsicht verpflichtet und baut die nachhaltige Infrastruktur für sein Silencehotel kräftig aus. Nach dem strengen Umweltzeichen 2009 folgt diese Woche die Eröffnung der e-Ladestation, sowie die Inbetriebnahme des emissionsfreien Autos.

Den kompletten Pressetext zum Nachlesen finden Sie hier.



Diplomübergabe der ÖHV

Wien, 9. November 2012

Die Unternehmerakademie der ÖHV bieten Junghoteliers und denen, die es werden wollen, die nötigen Einblicke in die betriebswirtschaftlichen Hintergründe und ermöglicht den Teilnehmern den Aufbau eines Netzwerkes zu anderen Hotelliers.
Nach der zweijährigen Ausbildungsreihe durften die Teilnehmer des Zyklus XIII ihre Diplome entgegennehmen. Am 9. November 2012 war es so weit und es wurden 19 "UNAs" mit dem Titel ÖHV Diplomhotelier ausgezeichnet. Darunter auch die nächste Generation des Traditionsbetriebes Berghotel Tulbingerkogel, Linda Bläuel. Die Verleihung erfolgte durch Frau KommR Susanne Winkler, Margot Maaß und Michaela Reiterer.



Diamantene Hochzeit im Hause Bläuel

Tulbingerkogel, 26. November 2011

KommR Friedrich und Elisabeth Bläuel feierten ihren 60. Hochzeitstag, und somit auch 60 Betriebsjahre im Berghotel Tulbingerkogel. Die Übernahme des Betriebes erfolgte nur 5 Monate vor der Hochzeit.

 

Die Familie war vollständig anwesend um das Ehrenpaar zu feiern und auch einige Freunde durften nicht fehlen. Die Gestaltung des Festes übernahm Birgit Kacerovsky, die jüngste Tochter und es gab einige musikalische Darbietungen von fast allen Familienmitgliedern.

 

Nochmals Gratulation zur Diamantenen Hochzeit an das unermüdliche Ehepaar Friedrich und Elisabeth Bläuel!



55 Jahre BÖG - Dank an die BÖG-Gründer

Wien, 03. November 2011

BÖG-Präsident Toni Mörwald nahm das 55-Jahr-Jubiläum auch zum Anlass, einen Blick auf die Anfänge des Vereins zu werfen. Die Gründerpersönlichkeiten KommR Josef Fröhlich und KommR Friedrich Bläuel waren höchstselbst dabei, um für ihre Verdienste geehrt zu werden. Toni Mörwald bedankte sich bei ihnen für ihre visionären Ideen und deren aktive Umsetzung, die eine unverrückbare Basis für die BÖG von heute und morgen seien.



Jubiläumsfeier am Tulbingerkogel

Tulbingerkogel, 21. Juni 2011

Am Tulbingerkogel gab's Grund zum Feiern:
80 Jahre Berghotel und 60 Jahre Familie Bläuel.

 

1931 wurde das Hotel errichtet, seit 1951 liegen die Geschicke des Hauses in den Händen der Familie Bläuel. Das musste gefeiert werden. Unter den zahlreichen Gratulanten waren u.a. auch Wirtschaftsbund-Obfrau Sonja Zwazl, NR Johannes Schmuckenschlager, Bezirkshauptmann Mag. Andreas Riemer und Bgm. DI Eduard Eckerl, BÖG Präsident Toni Mörwald, sowie Winzer FX Pichler und Freund des Hauses Heinz "Honzo" Holecek.

 

KommR Friedrich und Frank Bläuel präsentierten humorvoll bis nachdenklich die Geschichte des Hauses. Kulinarisch verwöhnt wurden die Gäste bereits von der nächsten Generation: Georg Bläuel zauberte ein Menü der Superlative. Ein gelungenes Fest, das widerspiegelt, was das Berghotel Tulbingerkogel ist: ein eigentümergeführtes Unternehmen mit Herz.

 

Seit dem Gründerjahr hat sich viel geändert: Das Hotel ist zu einem renommierten Seminarhotel geworden, die Küche wird seit Jahren von Restaurantführern ausgezeichnet. Ein kulinarisches Highlight bildet das "Diner Historique" speisen wie zur Zeit Maria Theresias, dem die umfangreiche Kochbuchsammlung des Hauses zu Grunde liegt. Familie Bläuel hat vieles verbessert, nur eines ist immer gleichgeblieben: Vom Berghotel hat man den schönsten Blick auf die Alpen und das Donautal.



50. Hochzeitstag Ing. Möslinger

Tulbingerkogel, 21. Mai 2010

Frank Bläuel gratuliert dem Ehepaar Ing. Möslinger, das vor 50 Jahren am selben Tisch ihre Hochzeit feierte. Seither besuchen Sie das Restaurant des Berghotel Tulbingerkogel zu jedem Hochzeitstag und wählen immer den gleichen Tisch.



Ulla Weigersdorfer und die Périgord Trüffel

Tulbingerkogel, 04. März 2010

Die ehemalige "Miss World" Ulla Weigersdorfer war zu Gast im Berghotel Tulbingerkogel und ließ sich von Herrn Frank Bläuel alles über die Périgord Trüffel erzählen, sowie auch die anderen Trüffel-Arten.

Zu diesem Anlaß durfte Sie vorab schon das 7-gängige Trüffelmenü verkosten, welchen das Restaurant am 05. und 06. März 2010 seinene Gästen offerierte.

Anschließend durfte Sie den geheimen Platz begutachten, an dem vor 12 Jahren Sporen der Trüffel gepflanzt wurden und hoffentlich bald zur Ernte bereit sind.

 

Den Pressetext von Frau Ulla Weigersdorfer finden Sie hier



Die 3 Wirte vom Tulbingerkogel

Tulbingerkogel, 14. Februar 2010

Die drei Wirte von Gasthaus Popp, Gasthaus Passauerhof und Berghotel Tulbingerkogel luden am Sonntag die Bewohner zu Glühwein und Sacherwürstel. Sie wollten damit auf die hohe gastronomische Dichte in der Ortschaft aufmerksam machen und das Event war ein voller Erfolg. Es wurden 90 Liter Glühwein ausgeschenkt und 200 Sacherwürstel ausgegeben.



Umweltzeichen für Tourismusbetriebe

Wien, 14. Jänner 2010

Das Österreichische Umweltzeichen ist die höchste
Umwelt-Auszeichnung für Tourismusbetriebe und Reiseveranstalter.
Heute wurden das Berghotel Tulbingerkogel (Mauerbach/NÖ),
sowie neun weitere Betriebe aus allen Bundesländern von Umweltminister Berlakovich mit dem Österreichischen Umweltzeichen
für Tourismusbetriebe ausgezeichnet. Der Reiseveranstalter
Oberösterreich Touristik GmbH (Linz/OÖ) wurde mit dem
Österreichischen Umweltzeichen für Reiseveranstalter ausgezeichnet.
Das Europäische Umweltzeichen erhielten die  Alpenhof Apartments
(Mittersill/SBG).

 

Mit dem Umweltzeichen auf Erfolgskurs

 

203 Betriebe mit mehr als 21.500 Betten sowie 4 Reiseveranstalter
haben sich bisher den strengen ökologischen Kriterien der
Umweltzeichen-Richtlinie unterworfen und signalisieren ihren Gästen
mit dem von Friedensreich Hundertwasser geschaffenen Gütesiegel, dass
sie einen Beitrag zum Schutz der Umwelt und zur Schonung natürlicher
Ressourcen leisten. Mit dem Europäischen Ecolabel sind in Österreich
derzeit 22 Tourismusbetriebe mit fast 1.000 Betten ausgezeichnet.

 

Mehr zum Österreichischen Umweltzeichen sowie weitere Fotos der Verleihung im Rahmen der Ferienmesse 2010

 

Kompletter Pressetext des Lebensministeriums



41. Kongress der Silencehotels - RELAIS DU SILENCE

Tulbingerkogel, 25. November 2009

130 Hoteleigentümerinnen und –eigentümer der Kooperation „Relais du Silence“ aus 6 Nationen hielten von Sonntag 22. bis Mittwoch 25. November ihren 41. Kongress ab. Diesmal fand das Treffen in Österreich und zwar im Mitgliedsbetrieb Berghotel Tulbingerkogel nahe bei Wien statt. Wichtigstes Thema war die zukünftige Annäherung an die INTER-Hotel Gesellschaft, wodurch die erste Europäische multi-Marken Kooperation unabhängiger Hotels entsteht.

„Jede der vier Marken hat ihr ganz individuelles Marketing und auch durch Synergien in Bereichen wie Zentralreservierung, Weiterbildung und Einkauf, kann jede Marke ihre einzigartige Identität weiter entwickeln“, erklärt Xavier Olivereau, Vorsitzender der Relais du Silence.

Auch für die drei österreichischen Relais du Silence sind die vergangenen zwei Jahre positiv verlaufen. Gastgeber Frank Bläuel vom Berghotel Tulbingerkogel: „Wir blicken auf zwei intensive Jahre mit Relais du Silence zurück. Jüngster Erfolg des Berghotels Tulbingerkogel ist die in der Rekordzeit von nur 6 Wochen erhaltene Zertifizierung mit dem österreichischen Umweltzeichen. Dies unterstreicht auch in perfekter Weise das Engagement und die Positionierung  der Relais du Silence im Bereich Umwelt und Ökologie.“

  

Die Kooperation Relais du Silence umfasst 220 Hotels in Schlössern, Herrenhäusern, Mühlen, Bauernhöfen, Landhäusern, Gasthäusern im Landhausstil und Chalets in 11 europäischen Ländern. In Österreich gehören das Berghotel Tulbingerkogel, das Seehotel Enzian in Weissensee und das Sporthotel Zugspitze in Leermoos zu den Relais du Silence. Gemeinsamkeit der unabhängigen, eignergeführten Hotels ist der besondere Charme, der persönliche, familiäre Empfang des Gastes, die anspruchsvolle Gastronomie und die Lage in besonders schöner, geschützter Umwelt und Natur.



„DAS GOLDENE TEEBLATT“ für Österreichs beste Tee-Gastronomen

Wien, 7. Oktober 2008. Der niederösterreichische Gewinner des GOLDENEN TEEBLATT 2008 ist das Berghotel Tulbingerkogel am Tulbingerkogel. „Was man selber liebt, offeriert man auch seinen Gästen mit entsprechender Qualität. Die Teekultur beinhaltet aber noch viel mehr Geheimnisse: von der Russischen Kultur und der Englischen Perfektion bis zur Japanischen Teezeremonie, dem Chadó. Man bezeichnet dort die Teezubereitung als Religion der Lebenskunst. Wir selber folgen aber mehr dem Englischen Zeremoniell: Cream Tea, Afternoon Tea, Five o’clock Tea und natürlich High Tea, den wir auch schon für Königin Sirikit bereiten durften. Wie bei anderen Genussmitteln, zum Beispiel dem Wein, sollte man sich über die Herstellung des Tees Gedanken machen und entsprechend jedem Blättchen seinen Respekt entgegenbringen. Es steckt viel Arbeit darin. Dass der Tee bei uns am Tulbingerkogel in entsprechender Vielfalt und mit Herz serviert wird, versteht sich dann von selbst“, erklären Ingrid und Frank Bläuel vom Berghotel Tulbingerkogel ihr Verständnis von Teekultur. [...]

 

 Kompletter Pressetext von Roland Fischer-Colbrie und Christina Zwickl



Friedrich Bläuel - ein unermüdlicher Gastronom und Gastrosoph wird 80

Tulbingerkogel, 14. August 2008. Der Senior-Chef vom Tulbingerkogel Friedrich Bläuel feiert dieser Tage seinen 80. Geburtstag und kann auf eine beachtliche gastronomische Karriere zurückblicken

Über Jahrzehnte hat Friedrich Bläuel den Tourismus in
Niederösterreich mitgeprägt. Neben dem Auf- und Ausbau des
haubengekrönten Familienbetriebs am Tulbingerkogel - den seit rund 20
Jahren auch Sohn Frank als Geschäftsführer leitet - war Bläuel immer
um die Branche als ganzes bemüht. In seiner Rolle als Sektionsobmann
und Vizepräsident der Handelskammer initiierte er zahlreiche
Programme: er war federführend bei der Gestaltung des Göttweiger
Konzeptes, das den NÖ Tourismus über zehn Jahre hinweg als Leitlinie
begleitete. Im Rahmen dessen wurde unter anderen die Initiative
"Schöneres Gasthaus" NÖ umgesetzt. Dem fünffachen Familienvater [...]

 

Kompletter Pressetext von Birgit Kacerovsky




Elisabeth Bläuel wurde am 23. Oktober 2007 von Wirtschaftskammerpräsidentin Zwazl, den Spartenobmännern Kaufmann und Schirak sowie der Fachgruppenobfrau Kraus-Winkler geehrt. Ihr wurde die "Goldene Mitarbeiter-Medaille" verliehen, womit Dank und Anerkennung der 56-jährigen verdienstvollen Mitarbeit im Berghotel Tulbingerkogel zum Ausdruck gebracht wurden. Mit ihrer ruhigen und umgänglichen Art bildete Elisabeth Bläuel über die Jahre 160 Lehrlinge aus, für viele der Start in eine große Karriere. Auch Toni Mörwald sammelte unter ihrer Aufsicht erste Erfahrungen in der Haubengastronomie.

Ein herzliches DANKE von ihrer Familie und dem Tulbingerkogel-Team!




Wolfgang Poisinger hat die Lehrabschlussprüfung als Restaurantfachmann mit AUSZEICHNUNG bestanden!
Familie Bläuel und das Tulbingerkogel-Team gratulieren recht herzlich.



Präsidenten der Sommeliervereine der Welt

Am 2. Oktober 2007 waren die Präsidenten der Sommeliervereine der Welt (42 Nationen) am Tulbingerkogel zu Besuch und besichtigten  den Internationalen Sommelierweingarten, der von einigen von Ihnen gepflanzt wurde, und  verkosteten den von W. Bründlmayer gekelterten Jahrgang 2006 von diesem Internationalen G'mischten Satz. Ein Galamenü sorgte für beste Stimmung und erfreulichen Ausklang dieses Abends.
http://www.sommellerie-internationale.com

weiter zu Pressemitteilung



Queen of irish wine harvested irish grapes on Tulbingerkogel!

Mary Pidgeon aus Irland, Stammgast am Tulbingerkogel seit 1987,  hat am 31. August 2007 die ersten Trauben des Jahres im Internationalen Sommelierweingarten gelesen. Die Zeile mit den irischen Trauben aus Longueville House in Cork waren bereits reif und sie schmeckten besonders gut. In ca 3 Wochen werden wir die Hauptlese beginnen und die Trauben wieder Willy Bründlmayer zur Verarbeitung übergeben. Wir hoffen auf einen guten Jahrgang vom "Tulbingerkogel Bergwein" Internationaler G'mischter Satz 2007.



Rolls-Royce Enthusiasts' Club am Tulbingerkogel!

Am 28. August 2007 wurde der Tulbingerkogel von der schweizer Sektion (Swiss section www.rrec.ch) des Rolls-Royce Clubs besucht. Circa 30 alte Nobelkarossen waren vor dem Hotel zu bewundern (Fotos).



35 Jahre Frau Charly am Tulbingerkogel


Wir durften am 1. Juli 2007 das 35. Dienstjubiläum unserer Serviceleiterin Frau Charly feiern. Bei einem gemeinsamen Sektempfang mit einem Großteil der Tulbingerkogel Mitarbeiter überreicht Hr. Reiter, der Obmann der Wirtschaftkammer Tulln, eine Urkunde und eine Medaille.



Tulbingerkogel Bergwertung am 27. Mai 2007


Dieses Jahr war das Berghotel Tulbingerkogel der Familie Bläuel mit drei stolzen Citroen vertreten: Dies waren der "kleine" Citroen 11 BL "Légère" (1953), der mittlere Citroen 11 B "Normale" (1954) und "der Lange"  Citroen 11 B "Familiale" (1954). Es gab knapp 60 Teilnehmer und die Ergenisse waren fast zufriedenstellend.

Ergebnisse gibt es online und Fotos wurden auch zahlreich geschossen: extern und selbst